Was tun, wenn der Peugeot meldet: „Abgassystem defekt“?

08. Aug 2016

| Sven

Abgassystem defekt - Peugeot 308

In modernen Peugeots leuchtet in der Regel mehr als eine Warnlampe, wenn im Fehlerspeicher des Steuergerätes ein Fehler vorliegt. Vielmehr bekommt ihr über den Bordcomputer eine Meldung, die einen Hinweis auf die Ursache geben soll. Wir versuchen im Folgenden die Nachricht „Abgassystem defekt“ zu entschlüsseln. Die Meldung kann unvermittelt auftreten und geht häufig mit deutlichen Leistungseinbußen einher. Im schlimmsten Fall ruckelt der Motor kurz auf, eh er ganz ausgeht. Teilweise verschwindet sie wieder, wenn man eine Weile bei ausgeschaltetem Motor wartet und dann das Auto neu startet.

 

Das Problem: Hinter der Meldung können sich einige Ursachen verbergen und selbst ein Auslesen der OBD-2-Fehlercodes und anschließende Reparaturen bringen manchmal keine langfristigen Erfolge.

Ursachen für die Meldung „Abgassystem defekt“

 

Zeigt der Bordcomputer eures Peugeot an, dass die Abgasanlage defekt sei, dann liegt das daran, dass das Steuergerät fehlerhafte, unplausibel oder von den hinterlegten Toleranzen abweichende Werte feststellt. Über den Fehlercode lässt sich in der Regel das betroffene Bauteil identifizieren, doch wenn der Austausch die Fehlermeldung gar nicht oder nur kurzfristig beseitigt, geht das Problem tiefer. Manchmal reagieren die Autos wetterfühlig oder der Fehler kommt, wenn der Motor warm läuft. Wir haben für euch häufige Ursachen und mögliche Ansätze zur Lösung gesammelt:

 

Gelängte und verschlissene Steuerkette

Ein zusammen mit BMW entwickelter 1,6-Liter-Motor hat nach Berichten von Autobild.de Probleme mit dem hydraulischen Kettenspanner, der eine zu geringe Vorspannung besitzt. Das führt dazu, dass die Steuerkette sich längt und die Motorsteuerzeiten sich ändern. Das Problem betrifft vor allem den Peugeot 207 THP 150, sowie einige Modelle der 308, 3008 und 5008-Reihe sowie den Citroën C4. Mit einem Update im Jahre 2010 hat PSA jedoch die Toleranzen seiner Motorsteuerung erhöht. Toleranzen sind auch das Stichwort für die nächste mögliche Ursache eines defekten Abgassystems.

Toleranzen summieren sich zu einem Gesamtfehler

Die Motorsteuerung ist bestimmt von einer ganzen Reihe von Sensoren, die alle jeweils in den für sie vorgegebenen Toleranzen arbeiten, eh ein Fehler diagnostiziert wird. Die einzelnen Toleranzen können sich jedoch in der Gesamtwirkung zu einem Fehler summieren, der von der On-Board-Diagnose erfasst wird. Die Meldung „Abgassystem defekt“ ist dann zwar insgesamt gesehen richtig, doch der Sensor bzw. das Bauteil, das den letztendlichen Fehler auslöst, muss nicht zwangsläufig kaputt sein. Software-Updates können in diesem Fall helfen. Manchmal verschwindet die Meldung komplett und in anderen Fällen lässt sich die Ursache besser eingrenzen.

 

Abgassystem defekt bei einem Peugeot 308.

Eine häufige Fehlermeldung des Peugeot- Bordcomputers lautet „Abgassystem defekt“. Bild: RL GNZLZ (CC BY-SA 2.0)

 

Verstopfte Kraftstoff- und/oder Rußpartikelfilter

Auch verstopfte Kraftstoff- oder Rußpartikelfilter können die Ursache für die Fehlermeldung „Abgassystem defekt“ sein. Zieht ggf. in Betracht, die Filter vor dem Termin im Serviceheft zu wechseln.

 

Defekte Lambdasonde, Luftmassenmesser, Zündspule etc.

Verdreckte Lambdasonden, ein fehlerhafter Luftmassenmesser oder die Zündspulen kommen ebenfalls in Frage. Die von Peugeot-Fahrern im Internet zu findenden Lösungsansätze und entsprechende Werkstatthinweise sind noch deutlich vielfältiger und gehen bis zu defekten Zylindern, Nockenwellen oder Katalysatoren. Hinterfragt jedoch diese Aussagen und überlegt euch, ob sie plausibel erscheinen. Ein Katalysator z.B. geht in der Regel nicht einfach nach 30.000 km kaputt. Holt vor dem teuren Wechsel in der Werkstatt eine Zweitmeinung ein.

 

„Abgassystem defekt“ – Was solltet ihr tun?

Meldet sich der Bordcomputer eures Peugeot mit „Abgassystem defekt“ solltet ihr zunächst mit einem OBD-2-Scanner die gespeicherten Fehlercodes auslesen. Überprüft im Anschluss das genannte Bauteil. Wird z.B. die Lambdasonde benannt, dann kontrolliert sie auf Verschmutzungen. Auch das Kabel und die Steckverbindung müssen in Ordnung sein. Findet ihr keinen offensichtlichen Mangel, dann bleibt euch nur der Weg in die Werkstatt. Bittet diese jedoch vor dem Austausch von Teilen um ein Softwareupdate des Steuergerätes.

“Wartung der Klimaanlage mit Kältemittel R1234yf”

“Wohlfühlwärme im Winter dank Standheizung im Auto!”

1 Kommentare

  • Problem Motorkontrollleuchte beim 308 SW 1.6vvti….Bei mir war einfach nur der Katalysator von den Kurzstrecken zu. Hab im kalten Zustand die Meldung erhalten und die Gasannahme stotterte etwas. Bei leerem Tank super 98 gefüllt und eine Bergetappe mit munterer Drehzahl gefahren – nach dem nächsten Start blieb die Meldung aus. Von Peugeot würde mir empfohlen einen Systemreiniger dem Benzin beizumischen.

Kommentar hinzufügen

Wenn Sie die fehlende Zahl berechnen können, sind Sie kein Spambot*

*

35 − 26 =