Um unsere Website zu verbessern, verwenden wir Cookies zur statistischen Erfassung und Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens anhand von Zugriffsdaten und zu Werbezwecken - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Besucher finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit einem Klick auf den „Ich stimme zu”-Button akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies auf unserer Website.  
Ich stimme zu.
Kundenservice von KFZ-Experten
Kundenservice
von KFZ-Experten
Immer über eine Million Teile auf Lager
Immer über eine Million
Teile auf Lager
100 Tage Rückgaberecht
100 Tage
Rückgaberecht
Merkzettel
 
Warenkorb
Warenkorb
FAHRZEUG AUSWÄHLEN
Fahrzeugauswahl - KBA-Nr.
Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.
zu 2.1/zu 2
zu 2.2/zu 3
So finden Sie Ihre Angaben in
Ihrer Zulassungsbescheinigung/
Ihrem Fahrzeugschein leichter:
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
030/40 50 400
Bestellhotline
Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Stoßdämpfer

Auswahl nach Hersteller

Auswahl nach Fahrzeugtyp

Wir haben 56446 Teile in der Kategorie Stoßdämpfer gefunden. Wählen Sie Ihren Fahrzeugtyp aus, um nur die passenden Teile anzuzeigen.

Fahrzeug auswählen

Stoßdämpfer und Federn fürs Auto günstig online kaufen!

zwei neue Federbeine

Wir bieten Fahrwerksfedern und Stoßdämpfer für fast jedes Auto.

Um Fahrkomfort, Fahrsicherheit und richtiges Kurvenverhalten eines Autos zu gewährleisten, müssen Stoßdämpfer und Federn aufeinander abgestimmt werden. Als Spezialist für den Handel mit Ersatzteilen und Pkw-Zubehör finden Sie in unserem Online-Shop eine große Auswahl an Teilen für die Dämpfung und Federung eines Kfz, die von namhaften Herstellern produziert werden. Wir bieten u.a. Markenware von Monroe, Eibach oder H&R. Damit Sie bequem und sorgenfrei online kaufen können, gewähren wir zudem satte 100 Tage Rückgaberecht, d.h. Sie bestellen ohne Risiko. Dank großem Zentrallager werden die Teile in der Regel innerhalb von 24 Stunden versandt, was Lieferzeiten zwischen 1-2 Werktagen ermöglicht. Diese Flexibilität schätzen Werkstätten und Hobby-Schrauber gleichermaßen.

kfzteile24 ist mehrfach ausgezeichneter Testsieger

Was bewirkt die richtige Federung?

Beim Fahren führen Unebenheiten des Untergrundes zu starken senkrechten Beschleunigungen und Verzögerungen, die proportional zur bewegten Masse des Autos stehen. Damit diese Stöße nicht ungefedert an das Fahrzeug und damit die Insassen weitergegeben werden, kommen Federn zum Einsatz. Sie machen das gesamte Auto zu einem schwingungsfähigen Gebilde, das durch eine bestimmte Eigenfrequenz gekennzeichnet ist. Überfährt der Pkw ein Hindernis, wird die Feder gespannt und die Karosserie durch die Federkraft nach oben katapultiert. Die Kraft der Feder bewirkt ebenfalls, dass diese Bewegung abgebremst wird, um dann in entgegengesetzter Richtung die Feder wieder zu spannen. Durch die Auf- und Abbewegung (Schwingung) der Karosserie wird die initiale Bewegungsenergie durch Luft- und Federreibung in Wärme umgewandelt. Man spricht von einer gedämpften Schwingung mit abnehmender Amplitude. Die Federung dient neben dem Komfort und der Gesundheit der Passagiere natürlich auch der Fahrsicherheit. Gemeinsam mit Stoßdämpfer und Stabilisator sorgt sie dafür, dass die Räder stets den Kontakt zur Fahrbahn halten. Nur so können Brems-, Lenk- und Antriebskräfte übertragen werden, damit das Auto kontrollierbar bleibt. Das gilt insbesondere beim Fahren über unebenen Untergrund und in der Kurve.

Wozu dienen Stoßdämpfer?

Stoßdämpfer unterstützen die Federn, indem sie Schwingungsenergie in Wärme umwandeln. Sie müssten daher eigentlich als Schwingungsdämpfer bezeichnet werden, doch der Begriff Stoßdämpfer hat sich umgangssprachlich durchgesetzt. Heutzutage sind fast nur hydraulische Stoßdämpfer im Einsatz, bei denen ein Kolben in einem Zylinder in Bewegung gesetzt wird. Dieser verdrängt Öl durch kleine Bohrungen und Ventile. Der Dämpfungsvorgang gliedert sich in zwei Stufen, die Zugstufe und die Druckstufe. In der Druckstufe bewegt sich das Rad nach oben und der Dämpfer wird zusammengeschoben. In der Zugstufe findet die entgegengesetzte Bewegung des Rades nach unten statt, wodurch der Schwingungsdämpfer teleskopartig auseinandergezogen wird. Abhängig vom Straßenzustand, von der Fahrgeschwindigkeit und der Außentemperatur kann ein Schwingungsdämpfer Temperaturen bis zu 120 °C erreichen, worauf das Material natürlich ausgerichtet ist. Durch Veränderung des Widerstandes lassen sich Stoßdämpfer an die Fahrzeugeigenschaften anpassen, wobei moderne Vertreter sogar stufenlos elektrisch verstellbar sind.

zwei Stoßdämpfer von Monroe

Stoßdämpfer sind Verschleißteile und sollten regelmäßig auf austretenden Öl untersucht werden. (Bild: Monroe)

Die Karosserie-Schwingzahl und ihre Bedeutung

Die Eigenfrequenz der Karosserie kann gemessen werden, indem entweder Heck oder Bug des Autos in Schwingung versetzt werden. Die Anzahl der Schwingungen pro Minute wird dann als Karosserie-Schwingzahl bezeichnet. Schwingungsdämpfer beeinflussen nicht die Schwingungszahl aber die Schwingungsweite.

Weiche Federung

Eine Eigenfrequenz von weniger als einem Hertz, d.h. eine Schwingungszahl von 60 oder weniger, kann zu Übelkeit führen und den Fahrkomfort erheblich senken. Weiche Federn werden vor allem bei größeren Autos verbaut, weil das ungünstige Gewichtsverhältnis bei Kleinwagen (Zuladung im Vergleich zum Eigengewicht) dies nicht zulässt.

Harte Federung

Bei einer Karosserie-Schwingzahl von 90 oder mehr Schwingungen pro Minute erreichen Stöße die Wirbelsäule, was ebenfalls Komfort und Gesundheit belastet. Hohe Zuladungen an der Hinterachse im Vergleich zum Eigengewicht machen harte Federn bei Kleinwagen notwendig. Im unbeladenen Zustand ist der Komfort daher nur mittelmäßig.

Federn und Stoßdämpfer bilden das Fahrwerk

Nachdem nun klar ist, dass Federn und Stoßdämpfer unterschiedliche Aufgaben erfüllen, kann man die Teile auch wieder zusammenbringen und als Fahrwerk bezeichnen. Es wird in der Regel durch den Hersteller in langen Testreihen optimiert und stellt immer einen Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort dar. Aus optischen Gründen und zur Verbesserung der Fahrdynamik werden Autos aber auch gerne tiefergelegt. Beachten Sie jedoch, dass die Stoßdämpfer zu den kürzeren Fahrwerksfedern passen müssen oder entscheiden Sie sich gleich für ein geeignetes Sportfahrwerk. Im Tuning-Bereich sind z.B. auch höhenverstellbare Gewindefahrwerke sehr beliebt.

Kosten neuer Federn und Stoßdämpfer

Fahrwerksfedern müssen nicht regelmäßig ersetzt werden, sondern werden nur getauscht, wenn sie beschädigt sind. Schäden treten meistens bei älteren Federn auf, die über ihre Belastungsgrenze beansprucht wurden. Insbesondere tiefe Schlaglöcher und hohe Bordsteine bei großer Zuladung sind für Fahrwerksfedern gefährlich. Es kann zu Rissen und Brüchen kommen. Als Fahrer nimmt man einen solchen Schaden meist als schwammigeres Fahrverhalten wahr. Das Problem zu ignorieren und einfach weiterzufahren, empfiehlt sich natürlich nicht, denn der Stoßdämpfer wird übermäßig beansprucht und muss dann ebenfalls gewechselt werden.

neues Federbein aus Stoßdämpfer und Feder

Ein Federbein besteht immer aus Stoßdämpfer und Feder.
(Bild: Nixx Photography @shutterstock.com)

Die Kosten für den Wechsel der Federn hängen insbesondere davon ab, wieviel Zeit die Werkstatt für die Demontage benötigt. Da die Arbeiten an der Vorderachse in der Regel etwas komplexer sind als hinten, ist der Wechsel der vorderen Fahrwerksfedern auch meist teurer. Bei einem Kleinwagen der Kategorie VW Polo kostet der Austausch der vorderen Federn zwischen 170 und 270 Euro. Für ein Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse können aber schon zwischen 250 und 600 Euro fällig werden.

Anders als die Fahrwerksfedern sind Stoßdämpfer Verschleißteile, die regelmäßig getauscht werden müssen. Für einen Komplettwechsel aller vier Stoßdämpfer fallen bei einem Kleinwagen Kosten von 600 bis 1000 Euro an. In der Golf-Klasse schlagen vier neue Dämpfer mit 750 bis 1200 Euro zu Buche und in der gehobenen Mittelklasse mit 1350 bis 2100 Euro. Sind weitere Fahrwerksteile wie z.B. Lenker beschädigt, deren Gummilager gerne reißen, sollten diese gleich mitgewechselt werden.

Unsere Empfehlung lautet, den Einbau bei fehlender Fachkenntnis der Werkstatt zu überlassen, die Teile jedoch online zu kaufen. So sparen Sie Geld und können durch die Wahl des Shops auch sichergehen, Qualitätsware von Markenherstellern zu erwerben. Wählen Sie einfach Ihr Fahrzeug aus und entscheiden Sie sich zwischen den zu Ihrem Auto passenden Angeboten.

Sehr beliebt: Stoßdämpfer bei folgenden Autos

Schließen
zurück
vorwärts
neue Sitzung