Über 3
Millionen Teile
365 Tage
Rückgaberecht
Versand heute bei
Bestellung bis 15 Uhr
Blitzschnelle Lieferung
Gratis 
Versand 1 
ab 120 €
FahrzeugauswahlKBA-Nr.
Fahrzeug auswählen
Noch kein Fahrzeug ausgewählt.
Hilfe
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
Meine Fahrzeuge
Es liegen noch keine Fahrzeuge vor.
Zu meinen Fahrzeugen
Noch nicht angemeldet?
Jetzt gleich anmelden und ausgewählte Fahrzeuge in deiner persönlichen Kundengarage sichern!
Jetzt registrieren Jetzt einloggen
Kfz-Profis am Telefon
Bestellung & Beratung
Leider steht die Bestell- & ServiceHotline derzeit nicht zur Verfügung. Wir sind aber weiterhin per E-Mail für Sie da.
030/40 50 400
Mo-Fr 7-20 Uhr | Sa 9-18 Uhr
Hilfecenter

Wohnwagen- und Anhängerspiegel

25,3530,17
Nettopreis
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
 

 
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite
27,0332,17
Nettopreis
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
 

 
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite
Caravanspiegel 160x115mm
Art.-Nr. 10275
16,8920,10
Nettopreis
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
 

 
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite
Caravanspiegel Totwinkel
Art.-Nr. 10272
21,5925,69
Nettopreis
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite
19,8223,58
Nettopreis
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
 

 
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite
Caravanspiegel
Art.-Nr. 10049
16,6619,82
Nettopreis
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-4 Wochen
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite

Wohnwagenspiegel: Sicher unterwegs im Campingurlaub

Um auch auf dem Weg in den Campingurlaub sicher auf den Straßen unterwegs zu sein, benötigst du Wohnwagenspiegel. Dabei handelt es sich um Extra-Spiegel, die an den Außenspiegeln des Zugfahrzeugs montiert werden und als Verlängerung dienen. Da Wohnwagen-Anhänger in der Regel breiter sind als das Zugfahrzeug, ist die Sicht über die eigentlichen Fahrzeugspiegel nämlich stark eingeschränkt.

Sind Wohnwagenspiegel Pflicht oder lediglich ein freiwilliges Extra?

Die Antwort auf diese Frage ist eindeutig: Ja, in Deutschland sind Wohnwagenspiegel Pflicht, wenn der Wohnwagen breiter als das Zugfahrzeug ist. Wenn du mit deinem Wohnwagen unterwegs bist, musst du auch dafür sorgen, dass du ausreichend sehen kannst.

§ 56 Abs. 1 StVZO klärt das eindeutig:

„Kraftfahrzeuge müssen Spiegel oder andere Einrichtungen für indirekte Sicht haben, die so beschaffen sind, dass der Fahrzeugführer nach rückwärts und seitwärts – auch beim Mitführen von Anhängern – alle für ihn wesentlichen Verkehrsvorgänge beobachten kann.”

Alle Zugfahrzeuge brauchen damit zwei Spiegel. Einen links auf Fahrerseite und einen weiteren rechts auf Beifahrerseite.

Kaufkriterien: Wie du den passenden Wohnwagenspiegel findest

Das Angebot an Wohnwagenspiegeln ist groß. Wir zeigen dir, wie du die passenden Spiegel für dein Fahrzeug findest. Auf folgende Punkte solltest du achten, wenn du Wohnwagenspiegel kaufen möchtest:

  • Die Größe
  • Die Spiegelgläser - konvex oder flach?
  • Die Befestigungsvariante
  • Die Einstellungsmöglichkeiten der Spiegelgläser

Wie groß sollte ein Wohnwagenspiegel sein?

Ausschlaggebend bei der Wahl eines Wohnwagenspiegels ist dessen Größe. Prinzipiell gilt: Je größer der Spiegel, desto größer das Sichtfeld. Außerdem ist natürlich wichtig, dass der Wohnwagenspiegel weit genug über die Wohnwagenbreite herausragt.

Denn auch zum Sichtfeld, das mit dem Wohnwagenspiegel abgedeckt werden muss, gibt es klare Regeln: Auf der Fahrerseite müssen mindestens zehn Meter nach hinten überblickt werden können (mit einer Breite von 2,50 Metern). Auf der Beifahrerseite musst du sogar zwanzig Meter nach hinten schauen können (mit einer Breite von mindestens 4 Metern). Um das gewährleisten zu können, müssen die Wohnwagenspiegel mindestens 4 bis 6 Zentimeter breiter als der Wohnwagen sein.

Einige Wohnwagenspiegel verfügen sogar über einen extra Spiegeleinsatz, um den toten Winkel bestmöglich zu reduzieren.

Konvexe oder flache Spiegelgläser - die Unterschiede

Es gibt gewölbte und plane Spiegelgläser. Der Unterschied: Das Sichtfeld von Wohnwagenspiegeln mit gewölbten Gläser ist deutlich größer.

Konvexe Spiegelgläser
  • Nach außen gewölbtes Spiegelglas
  • Verbreiterte Sicht nach hinten
  • Minimaler toter Winkel
  • Möglichst großes Sichtfeld
  • Nachteil: Die Sicht ist leicht verzerrt
Flache Spiegelgläser
  • Klare, unverzerrte Sicht
  • Für kleine, kurze Wohnwagen geeignet
  • Nachteil: Schmales Sichtfeld

Wohnwagenspiegel befestigen: Diese Varianten gibt es

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wohnwagenspiegel am Fahrzeug zu befestigen. Am gängigsten ist die Befestigung mittels Haken und Gummibändern oder das Anbringen mit Schraubklemmen .

Die meisten Wohnwagenspiegel werden mit Gummibändern befestigt. Dabei wird der Wohnwagenspiegel mit einem Haken am Fahrzeugspiegel angebracht und anschließend mit Gummibändern fixiert. Die Spannbänder sorgen für einen festen Halt.

Wohnwagenspiegel mit Schraubklemmen werden direkt am Außenspiegel festgeschraubt. Achte hier aber darauf, dass die Klemmen mit Schaumstoff ausgestattet sind. Sonst könntest du dir den Lack zerkratzen.

VorteileNachteile
Befestigung mit Haken und Gummibändern
  • Verringerte Vibration
  • Einfache und schnelle Befestigung
  • Teilweise kann es zu leichtem Flattern durch den Fahrtwind kommen
Befestigung mit Schraubklemmen
  • Ein Flattern im Fahrtwind wird verringert
  • Können unter Umständen den Lack beschädigen, wenn sie nicht gummiert sind.
  • Etwas anfälliger für Vibrationen

Wie flexibel lässt sich der Wohnwagenspiegel einstellen?

Wichtig ist, dass du den Spiegel möglichst flexibel einstellen kannst. Manche Spiegel lassen sich nur in eine Richtung neigen, andere sind vollständig einstellbar. Je einfacher und umfangreicher sich der Spiegel einstellen lässt, desto besser kannst du ihn auf dich und deine Sicht anpassen.

Wohnwagenspiegel: Das Wichtigste zusammengefasst

  • Wohnwagenspiegel sind Pflicht, wenn der Wohnwagen breiter ist als das Zugfahrzeug.
  • Es werden zwei Spiegel benötigt: Für die Fahrer- und Beifahrerseite.
  • Konvexe Spiegelgläser decken ein größeres Sichtfeld ab.
  • Es gibt verschiedene Befestigungsmöglichkeiten. Jede hat individuelle Vor- und Nachteile. Wichtig ist, dass die Befestigungshaken oder -klemmen gummiert sind, damit sie den Lack deines Autos nicht verkratzen.
  • Einstellbarkeit: Idealerweise lässt sich der Spiegel nicht nur in eine Richtung neigen, sondern flexibel drehen.
Schließen