Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer
Datenschutzerklärung zu.
 
Ich stimme zu.
Kundenservice von KFZ-Experten
Kundenservice
von KFZ-Experten
Immer über eine Million Teile auf Lager
Immer über eine Million
Teile auf Lager
100 Tage Rückgaberecht
100 Tage
Rückgaberecht
Merkzettel
 
Warenkorb
Warenkorb
FAHRZEUG AUSWÄHLEN
Fahrzeugauswahl - KBA-Nr.
Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.
zu 2.1/zu 2
zu 2.2/zu 3
So finden Sie Ihre Angaben in
Ihrer Zulassungsbescheinigung/
Ihrem Fahrzeugschein leichter:
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
BESTELL- & SERVICEHOTLINE
030/40 50 400
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
HOTLINE 
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
030/40 50 400
Bestellhotline
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Thermostat/-dichtung

Auswahl nach Top-Kategorien Nach Hersteller gefiltert Alle Kategorien

Auswahl nach Hersteller

Auswahl nach Fahrzeugtyp

Wir haben 3732 Teile in der Kategorie Thermostat/-dichtung gefunden. Wählen Sie Ihren Fahrzeugtyp aus, um nur die passenden Teile anzuzeigen.

Fahrzeug auswählen

Thermostat günstig online kaufen

Motorschaden wegen defektem Thermostat

Bei defektem Thermostat, kann der Motor unter Umständen nicht mehr richtig gekühlt werden. (Bild: robcocquyt @istockphoto.com)

Nur nach Erreichen seiner Betriebstemperatur kann ein Verbrennungsmotor effizient und umweltschonend arbeiten. Damit das Kühlwasser beim Start des Aggregates die gewünschte Erwärmung nicht behindert, werden Thermostate im Kühlmittelkreislauf verbaut. Das Bauteil blockiert im Ausgangszustand den Weg zum Kühler, sodass das Kühlwasser lediglich im kleinen Kühlmittelkreislauf zirkuliert und sich schneller erwärmen kann. Die Kühlmitteltemperatur wird natürlich ständig überwacht, denn zu heiß darf der Motor auch nicht werden. Sobald der vorgegebene Schwellenwert von ca. 80° Celsius erreicht ist, wird über das Thermostat der große Kühlmittelkreislauf geöffnet. Das Kühlwasser kann nun zum Kühler fließen und dort unterstützt durch den Fahrtwind bzw. den Kühlerlüfter seine thermische Energie an die Umgebung abgeben.

Aufbau und Funktion des Thermostats

In der Vergangenheit bestand ein Thermostat im Auto vor allem aus einem mit wachsartigem Dehnstoff gefüllten Druckkörper. Durch das warme Kühlwasser erhitzt sich der Dehnstoff, der schließlich schmilzt und dadurch sein Volumen vergrößert. Diese Volumensänderung bewirkt, dass das Ventil den Weg zum Kühler freigibt. Dank einer Rückstellfeder wird das Thermostat beim Abkühlen wieder verschlossen. So kann beim nächsten Motorstart das Kühlwasser wieder nur im kleinen Kühlmittelkreislauf zirkulieren. Moderne Thermostate im Auto werden hingegen elektronisch durch ein Steuergerät geregelt, besitzen aber prinzipiell weiterhin ihre Ventilfunktion.

Thermostat fürs Auto

Ein defektes Thermostat kann sich durch Überhitzung des Motors oder Fehler in der Abgasnachbehandlung bemerkbar machen.

Welche Symptome zeigt ein defekter Thermostat?

Bei einem defekten Thermostat sind ständige Probleme mit der Motortemperatur an der Tagesordnung, allerdings hängen die konkreten Symptome davon ab, an welcher Stelle das Thermostat versagt. Ist das Thermostat im geschlossenen Zustand blockiert, sind Überhitzung und Leistungsabfall die direkte Folge. Eine entsprechende Motorleuchte oder ein Bordcomputer wird Alarm schlagen und auf die zu hohe Kühlmitteltemperatur hinweisen. Im schlimmsten Fall beginnt das Kühlwasser zu kochen, was sich an weißen Rauchschwaden aus dem Motorraum ablesen lässt. Ist das Thermostat hingegen immer geöffnet, kann der Motor vor allem im Winter seine Betriebstemperatur nicht erreichen. Neben der ggf. als zu niedrig erkannten Kühlmitteltemperatur, führt dies auch zu Problemen bei der Abgasnachbehandlung. Der Katalysator benötigt schließlich ebenfalls hohe Temperaturen, damit die chemische Umwandlung der Schadstoffe stattfinden kann. Unter Umständen führt das defekte Thermostat also auch zu Fehlermeldungen des Kats oder der Lambdasonde.

Thermostat wechseln

Thermostate gibt es als Einsatzthermostate und Gehäusethermostate, die natürlich je nach Fahrzeug mal mehr und mal weniger gut erreichbar sind. In der Regel ist der Wechsel jedoch auch für den Hobby-Schrauber machbar. Lassen Sie zunächst das Kühlwasser ab und beachten Sie, dass dieses bei betriebswarmem Motor heiß ist. Es muss aufgrund des enthaltenen Frostschutzes fachgerecht entsorgt werden. Im Anschluss werden die Kühlwasserschläuche vom Thermostatgehäuse getrennt bzw. der Kühlmittelflansch abgeschraubt. Das neue Thermostat wird an die Stelle des alten Thermostates platziert und der Kühlmittelkreislauf wieder geschlossen und befüllt. Die Dichtung wird dabei ebenfalls ausgetauscht, um Kühlwasserverlust vorzubeugen. Beim Einbau bzw. Einsetzen des neuen Thermostates muss ggf. die Einbaurichtung beachtet werden. Prüfen Sie außerdem vor dem Wechsel elekrtischer Thermostate die zulaufenden Kabel und Kontakte, um sicherzustellen, dass kein Fehler in der Datenübertragung die Ursache für den Defekt ist.

Thermostat bei Autoteile24.de kaufen

Das Thermostat fürs Auto ist ein relativ unscheinbares Bauteil, das jedoch eine Menge Ärger und Kosten verursachen kann. Damit Sie zumindest beim Wechsel sparen, bieten wir Ihnen hochwertige Markenware von führenden Herstellern wie z.B. Hella, Meyle oder Febi an. Unsere Auswahl ist riesig und bei über einer Million Ersatzteilen, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch der richtige Thermostat für Ihr Auto im Angebot. Sollten Sie dennoch mal ein falsches Bauteil erwischen, dann nutzen Sie einfach unser 100-tägiges Rükgaberecht, denn bei kfzteile24.de gehen Sie beim Kauf keinerlei Risiko ein. Eine zuverlässige Lieferung innerhalb von 1-2 Werktagen und ein komptenter Service runden unser Angebot ab.

Sehr beliebt: Thermostat/-dichtung bei folgenden Autos

keine Artikel für ausgewählten Fahrzeugtyp

Diese Kategorie enthält für das derzeit ausgewählte Fahrzeug keine Artikel.
Bitte ändern sie gegebenenfalls ihre Fahrzeugauswahl.

kein Suchbegriff

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
Schließen
zurück
vorwärts
neue Sitzung