Um unsere Website zu verbessern, verwenden wir Cookies zur statistischen Erfassung und Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens anhand von Zugriffsdaten und zu Werbezwecken - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Besucher finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit einem Klick auf den „Ich stimme zu”-Button akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies auf unserer Website.  
Ich stimme zu.
Kundenservice von KFZ-Experten
Kundenservice
von KFZ-Experten
Immer über eine Million Teile auf Lager
Immer über eine Million
Teile auf Lager
100 Tage Rückgaberecht
100 Tage
Rückgaberecht
Merkzettel
 
Warenkorb
Warenkorb
FAHRZEUG AUSWÄHLEN
Fahrzeugauswahl - KBA-Nr.
Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.
zu 2.1/zu 2
zu 2.2/zu 3
So finden Sie Ihre Angaben in
Ihrer Zulassungsbescheinigung/
Ihrem Fahrzeugschein leichter:
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
BESTELL- & SERVICEHOTLINE
030/40 50 400
Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
HOTLINE 
Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
030/40 50 400
Bestellhotline
Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Sommerreifen

Informationen zum Fahrzeugschein

KFZ-Erstzulassung ab 01.10.2005
In den häufigsten Fällen steht Ihre tatsächliche Bereifung nicht in Ihrem Zulassungsschein Teil I, da nur noch die Standardgröße im Schein unter Ziffer 15.1-15.3 vermerkt ist. Weitere mögliche Reifendimensionen Ihres Fahrzeugs finden Sie in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung (CoC) der Herstellers unter Ziffer 50.

KFZ-Erstzulassung vor 01.10.2005 / Ummeldung nach 01.10.2005
In den häufigsten Fällen steht Ihre tatsächliche Bereifung nicht in Ihrem Zulassungsschein Teil I. Schauen Sie unter Ziffer 15.1, 15.2, 15.3 und Ziffer 22 nach der eingetragenen Bereifung (Standardgröße). Weitere Reifenkombinationen fü Ihr Auto entnehmen Sie aus Ihrem "alten" Fahrzeugschein / Brief, sofern dieser noch vorhanden ist.

Sie können auch direkt schauen, welche Reifen aktuell auf Ihrem Fahrzeug verbaut sind. Ansonsten wenden Sie sich bitte an Ihren Reifenfachhandel, TÜV oder an den Fahrzeughersteller.

Seitenwandkennzeichnung

205/55 R 16 91 V
205/55 R 16 91 V
205 Reifen-Nennbreite (mm)
55 Nenn-Querschnittverhältnis
(Die Reihenhöhe beträgt 55% der Nennbreite)
R Symbol für Radialreifen (Gürtelreifen) oder RF für Pannenlaufreifen, "Self supporting tyres").
16 Felgendurchmesser (Zoll-Code).
91 Tragfähigkeitskennzahl "91" bedeutet, dass der Reifen mit maximal 615 kg belastet werden darf!
V Geschwindigkeits-Symbol für zulässige Höchstgeschwindigkeit: V=240 km/h
Der Größe nachgestellt wird:
"REINFORCED" oder "EXTRA LOAD (XL)" bei verstärkten Reifen mit erhöhter Tragfähigkeit, "M+S" bei Winterreifen.
Schneeflocke (USA und Kanada: snowflake designation) Diese zusätzliche Kennzeichnung eines M+S-Reifens zeigt, dass der Reifen vorgegebene Testkriterien erfüllt und gute Wintereigenschaften bietet.
SSR
SSR
Spezielle Kennzeichnung für Pannenlaufreifen
(Self Supporting Runflat)**
TUBELESS
TUBELESS
schlauchlos
(TUBE TYPE-Reifen dürfen nur mit Schlauch montiert werden).
E 4
E 4
Kennzeichnung für die Erfüllung von ECE-Vorschriften.
Die Nummer hinter dem E im Kreis gibt das Genehmigungsland an.
   (4=Niederlande)
0227293
0227293
Genehmigungsnummer nach relevanter ECE-Regelung
2208
2208
verschlüsseltes Produktionsdatum
("22" bedeutet 22. Woche, "08" bedeutet 2008).
DOT
DOT
DOT=Department of Transportation (USA-Verkehrsministerium)
TWI
TWI
Kennzeichnung des Profilabnutzungsanzeigers (TWI = Tread Wear Indicator).
Über den Umfang des Reifens gleichmäßig verteilte Querstege in den Längs-Profilrinnen, die bei 1,6 mm Restprofil auf gleicher Ebene wie die restliche Lauffläche liegen.
Made in...
Made in...
Kennzeichnung des Herkunftslandes
E
E
Im Rollwiderstand optimierter Reifen gemäß Pflichtenheft der Fahrzeughersteller

Geschwindigkeits-Symbol (GSY)

Das Geschwindigkeitssymbol weist die Höchstgeschwindigkeit aus, bei welcher der Reifen die der Tragfähigkeitskennzahl entsprechende Tragfähigkeit hat.

GSY Höchstgeschwindigkeit
für PKW-Reifen
M 130 km/h 1)
P 150 km/h
Q 160 km/h
R 170 km/h
S 180 km/h
T 190 km/h
H 210 km/h
V 240 km/h
W 270 km/h
Y 300 km/h
ZR über 240 km/h
GSY Referenzgeschwindigkeit
für NKW-Reifen
K 110 km/h
L 120 km/h
M 130 km/h
N 140 km/h
P 150 km/h
Q 160 km/h
R 170 km/h
S 180 km/h
T 190 km/h
H 210 km/h
1) Wird in der Regel nur für spezielle Reservereifen bei deren Qualifikation nach ECE-R 30 angewendet.
Nach der ECE-Regelung 64 für den Einsatz spezieller Reservereifen dürfen auch diese höher qualifizierten Reifen
nur bis zu max. 80 km/h eingesetzt werden.

Betriebskennung

Bestehend aus Tragfähigkeitskennzahl und Geschwindigkeitssymbol

Tragfähigkeitskennzahl (Last-Index / LI)
Die Tragfähigkeitskennzahl ist ein numerischer Code für die maximale Tragfähigkeit eines Reifens.

LI kg
50 190
51 195
52 200
53 206
54 212
55 218
56 224
57 230
58 236
59 243
60 250
61 257
62 265
63 272
64 280
LI kg
65 290
66 300
67 307
68 315
69 325
70 335
71 345
72 355
73 365
74 375
75 387
76 400
77 412
78 425
79 437
LI kg
80 450
81 462
82 475
83 487
84 500
85 515
86 530
87 545
88 560
89 580
90 600
91 615
92 630
93 650
94 670
LI kg
95 690
96 710
97 730
98 750
99 775
100 800
101 825
102 850
103 875
104 900
105 925
106 950
107 975
108 1000
109 1030
LI kg
110 1060
111 1090
112 1120
113 1150
114 1180
115 1215
116 1250
117 1285
118 1320
119 1360
120 1400
121 1450
122 1500
123 1550
124 1600
Schließen
zurück
vorwärts
neue Sitzung