Über 3
Millionen Teile
365 Tage
Rückgaberecht
Versand heute bei
Bestellung bis 15 Uhr
Blitzschnelle Lieferung
Textsuche
Artikel‑Nr. / OE‑Nr. / EAN‑Nr.
Warenkorb
0 Artikel  
0,00 €
Gratis Versand ab 120 €
FAHRZEUG AUSWÄHLEN
Ausgewähltes Fahrzeug
Noch kein Fahrzeug ausgewählt.
Fahrzeugauswahl - KBA-Nr.
Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.
Hilfe
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
Meine Fahrzeuge
Es liegen noch keine Fahrzeuge vor.
mehr anzeigen
Noch nicht angemeldet?
Jetzt gleich anmelden und ausgewählte Fahrzeuge in deiner persönlichen Kundengarage sichern!
Jetzt registrieren Jetzt einloggen
Kfz-Profis am Telefon
Bestellung & Beratung
Leider steht die Bestell- & ServiceHotline derzeit nicht zur Verfügung. Wir sind aber weiterhin per E-Mail für Sie da.
030/40 50 400
Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
Leider steht die Bestell- & ServiceHotline derzeit nicht zur Verfügung. Wir sind aber weiterhin per E-Mail für Sie da.
Hotline  030/40 50 400  (Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr)
030/40 50 400
Bestellhotline
Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Außenspiegel wechseln - Anleitung, Hinweise und Kosten

Außenspiegel wechseln

Sind die Außenspiegel beschädigt oder wollen Sie neue Spiegel verbauen, erfahren Sie hier etwas über die Montage und die Kosten. (Bild: kfzteile24 Profi-Schrauber @youtube.com)

Aufgabe der Außenspiegel

In der StVZO §56 schreibt der deutsche Gesetzgeber etwas umständlich vor, dass Fahrzeuge mit Einrichtungen für die indirekte Sicht ausgestattet werden müssen, damit der Fahrer zur Seite und rückwärts schauen kann. Verlangt werden also mindestens zwei Spiegel. Durchgesetzt haben sich aber insgesamt drei, wobei die zwei Außenspiegel durch einen inneren Rückspiegel ergänzt werden. Sie erlauben das gesamte Verkehrsgeschehen mit schnellen Blicken erfassen zu können, ohne den Kopf oder gar die Schultern bewegen zu müssen. Dadurch kann man besonders vorausschauend fahren und bleibt trotzdem konzentriert. Man fährt schließlich dorthin, wo man hinschaut. Aus dem selben Grund ist es wichtig, bei drohenden Unfällen den Blick auf die gewünschte Ausweichroute zu legen und beim Rückwärtsfahren Kopf und Schulter zu drehen.

Wann muss der Rückspiegel ersetzt werden?

Außenspiegel stehen vom Auto ab und werden vergleichsweise häufig bei Parkremplern beschädigt. Dies kann sowohl eigenverschuldet in der Tiefgarage passieren als auch im hektischen Supermarkt-Alltag. Leider ist es nicht ungewöhnlich, zu seinem Fahrzeug zurückzukehren nur um festzustellen, dass jemand einen der Spiegel touchiert hat. Auch Fahrradwege, die an parkenden Autos entlang führen, können dazu führen, dass es zur Berührung zwischen Lenker und Außenspiegel kommt und schließlich spielt Vandalismus vor allem in Großstädten ebenfalls eine Rolle. Neben mechanischen Beschädigungen kann der Außenspiegel auch Defekte aufweisen und sich z.B. nicht mehr elektronisch verstellen lassen. Defekte Spiegelblinker oder Spiegelheizungen können ebenfalls den Austausch notwendig machen. Schließlich gibt es rein optische Gründe für den Wechsel der Außenspiegel, denn wer sich mit farbig abgesetzten Spiegelkappen nicht zufrieden gibt und lieber das gesamte Design individuell anpassen möchte, kann die Spiegel ebenfalls austauschen.

Außenspiegel für einen Mazda 6

Außenspiegel können simpel aufgebaut sein oder voller Technik stecken. Die Unterschiede bestimmen den Preis.

Spiegelglas und Spiegelkappen separat wechseln

Nicht immer ist der Wechsel des gesamten Außenspiegels notwendig oder angebracht. Ist nur das Glas gesprungen oder wird der Spiegel vielleicht blind, d.h. es sind schwarze Flecken zu erkennen, reicht es in der Regel aus, das Spiegelglas zu tauschen. Dafür muss das Spiegelglas vorsichtig mit einem Kunststoffkeil ausgeklippt werden, ohne die Haltenasen abzubrechen. Beachten Sie auch, dass die Kabel für die Spiegelheizung noch entfernt werden müssen, reißen Sie also nicht allzu sehr an dem Spiegelglas. Im Anschluss werden die Drähte mit den Kontakten des entsprechenden Ersatzteils verbunden und das Ganze mit sanftem Druck bis zum Einrasten aufgesetzt. Ähnlich verhält es sich mit den Spiegelkappen. Sollten der Kunststoff trotz aller Vorsicht bechen, kann man zumindest bei den Spiegelkappen mit Zwei-Komponenten-Klebern Abhilfe schaffen, oder sich einen neuen Spiegel günstig bei kfzteile24.de besorgen.

Wie wechselt man einen Außenspiegel?

Der Wechsel der Rückspiegel ist natürlich fahrzeugabhängig und von Modell zu Modell unterschiedlich. In der Regel muss jedoch die Türverkleidung abgenommen werden, um an die Steckverbindung zum Steuerelement der Spiegelverstellung zu gelangen und der Spiegel anschließend abgeschraubt werden. Wer keine Lust hat, alle Stecker und Kabel der Türverkleidung zu lösen, braucht ein paar helfende Hände, um diese während des weiteren Vorgehens zu halten. Die Abdeckung der Spiegelschrauben lässt sich nun mit einem Kunststoffkeil vorsichtig aushebeln und die Befestigungsschrauben bzw. -muttern lösen.

Hinweis: Halten Sie auch einen defekten Spiegel, der komplett ersetzt wird, beim Abschrauben fest. Er könnte sonst beim Fallen den Türlack beschädigen.

Der neue Außenspiegel wird einfach in Position gebracht und befestigt. Nach Anschluss des Kabels am Steuergerät sollte alles wieder funktionieren. Mit etwas handwerklichem Geschick und zu zweit ist die Arbeit auch für den Laien kein Problem, allerdings sollten Sie je nach Fahrzeug mindestens 5-10 Minuten nach Ausschalten der Zündung warten, eh mit dem Wechsel begonnen wird. So stellen Sie sicher, dass das Steuergerät keinen Fehler erkennt und hinterlegt.

Spiegel richtig einstellen

Damit die Spiegel auch etwas bringen, ist es notwendig, sie richtig auf den jeweiligen Fahrer einzustellen. Teilweise lassen sich diese Einstellungen auch speichern. Wichtig ist, dass man bei den Außenspiegel jeweils am Rand einen kleinen Teil der eigenen Tür sieht und der Horizont auf oder leicht über der Mittellinie liegt. So verhindern sie Blendeffekt durch tiefstehende Sonne.

Was kostet ein neuer Außenspiegel?

Außenspiegel kosten neu in der Regel zwischen 100 und 300 Euro und für den Einbau muss man mit etwa 100 bis 150 Euro rechnen. Allerdings können die Rückspiegel auch deutlich teurer sein, insbesondere dann, wenn z.B. moderne Sensorik wie Ausparkhilfe oder ein Toter-Winkel-Warner verbaut sind. Auch LED-Blinklicht macht die Spiegel in der Anschaffung teuer, sodass die Kosten auch bis in den vierstelligen Bereich ansteigen können. Um nicht auf Gebrauchtware ausweichen zu müssen, empfehlen wir Markenprodukte von renommierten Herstellern, wie wir sie in unserem Shop anbieten. Wählen Sie dafür einfach das Auto aus und entscheiden Sie sich für einen günstigen Anbieter ihrer Wahl.

Schließen