Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer
Datenschutzerklärung zu.
 
Ich stimme zu.
Kundenservice von KFZ-Experten
Kundenservice
von KFZ-Experten
Immer über eine Million Teile auf Lager
Immer über eine Million
Teile auf Lager
100 Tage Rückgaberecht
100 Tage
Rückgaberecht
Merkzettel
 
Warenkorb
Warenkorb
FAHRZEUG AUSWÄHLEN
Fahrzeugauswahl - KBA-Nr.
Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.
zu 2.1/zu 2
zu 2.2/zu 3
So finden Sie Ihre Angaben in
Ihrer Zulassungsbescheinigung/
Ihrem Fahrzeugschein leichter:
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
BESTELL- & SERVICEHOTLINE
030/40 50 400
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
HOTLINE 
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
030/40 50 400
Bestellhotline
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Schneeketten montieren - Anleitung und Hinweise

Schneeketten lassen sich in der Regel leicht aufziehen, wenn man weiß, wie es geht. Da es allerdings im Winter, wenn die Schneeketten benötigt werden, kalt und matschig ist, sollte die Arbeit ruhig auch mal bei schönem Wetter durchgeführt werden. Übung macht schließlich den Meister und wer Erfahrung mit der Montage von Schneeketten besitzt, muss wenn es drauf ankommt weniger frieren. Schneeketten können ganz unterschiedliche Befestigungssysteme besitzen, aber ihnen allen ist gemein, dass sie zur Reifengröße passen müssen. Sind sie zu klein, passt die Kette einfach nicht und eine zu groß gewählte Schneekette kann die Stoßstange, das Radhaus und den Kotflügel schwer beschädigen.

Einbauzeit15 Minuten pro Achse
Schwierigkeitleicht
Fahrzeugegal
Kostengering

Verwendetes Material:

Benötigtes Werkzeug:

  • keines


Schneeketten werden in der Regel mit Montagehinweisen geliefert und bestehen meist aus gehärteten Stahlgliedern, welche die Traktion bei Schnee, Matsch und Eis verbessern. Doch auch Textilien oder Kunststoffe können je nach Hersteller zum Einsatz kommen. Die eckigen Kettenglieder sorgen für den Grip, während häufig locker gelagerte Elemente verhindern sollen, dass Schnee und Matsch an der Kette haften bleiben. Zunächst wird die Kette komplett ausgepackt und ggf. die verbundenen Enden des Stahlseils getrennt.

Montage Schneekette

Die Schneekette wird zunächst offen vor das Rad gelegt und dann hinter den Reifen geführt.

Stahlseil Schneekette verbinden

Heben Sie das Stahlseil an und verbinden Sie die beiden Enden der Schneekette.

Schneekette oben verbinden

Sobald die Schneekette nicht mehr vom Rad rutschen kann, wird sie final ausgerichtet.

Legen Sie die Kette halbmondförmig ausgebreitet so vor das Rad, das keine Knoten oder Verhakungen sichtbar sind. Steht das Auto bereits tief im Schnee müssen Sie sich zunächst etwas Platz verschaffen, denn das Stahlseil muss am Boden liegend hinter dem Reifen vorbeigeführt werden. Das Stahlseil wird dann hinter dem Reifen wieder verbunden und alle Kettenelemente nach vorne gezogen. Auch bei diesem Schritt darf sich die Kette nicht verheddern. Das Auto bleibt während der gesamten Montage stehen. Sichern Sie es mit der Feststellbremse gegen Wegrollen. Ist das Hauptstahlseil eingerastet, geht es vorne weiter. Der vordere Haken wird so in die Haltelasche geklinkt, dass die obere Kettenführung bereits erkennbar ist. Richten Sie nun die Kette so aus, dass sie mittig auf dem Reifen liegt. Der letzte Schritt ist das Spannen der Schneekette. Bei Varianten wie wir sie im Shop unter dem kfzteile24-Preishammer-Label verkaufen handelt es sich um eine rote Spannkette, die in die entsprechende Aufnahme gezogen wird.

Schneekette spannen

Ziehen Sie kräftig an der Spannkette und verhaken Sie ein Kettenglied im Kettenhalter.

Schneekette sichern

Zum Schluss wird die Spannkette an der gegenüberliegenden Seite gesichert.

montierte Schneekette

Wer die Montage übt, wird auch im Winter keine Probleme mit Schneeketten haben.

Ziehen Sie mit Kraft an der Spannkette und rasten Sie ein Kettenglied der Spannkette ein. Gesichert wird die Kette nun durch einen Haken an der Spannkette der auf der gegenüberliegenden Seite eingerastet wird. Die Schneekette darf auf keinen Fall zu groß gewählt werden, da sonst Schäden an der Karosserie drohen.

Montage Thule-Schneekette

Die Montage einer Schneekette von Thule gestaltet sich ebenfalls sehr einfach, wobei das Grundprinzip identisch ist. Die Kette wird in ihrer Gänze vor dem Reifen platziert und dann das Hauptstahlseil hinter den Reifen geführt. Sobald Sie beide Teile in den Händen halten, können Sie das Stahlseil aufrichten und verbinden. Die angebrachten Kettenelemente werden über den Reifen nach vorne gezogen. Liegt die Kette richtig, wird die Schneettketten durch Einhaken oben in Form gebracht und auf dem Reifen zentriert. Auch bei Thule-Schneeketten ist im Anschluss das Spannen der Kette notwendig, doch die Mechanik ist etwas komfortabler. Legen Sie das Spannseil einfach in die Spannvorrichtung und ziehen Sie kräftig. Im Anschluss erfolgt die Sicherung durch Befestigen des Spannseils am vorgesehenen Sicherungshaken.

Schneekette von Thule anbringen

Die Schneekette wird hinter das Rad geführt und dann hinten und vorne verbunden.

Spannmechanismus einer Thule Schneekette

Die Spannvorrichtung der Schneekette sieht etwas anders aus, folgt aber der gleichen Logik.

Sicherung einer gespannten Schneekette

Ziehen Sie kräftig an der Spannkette und sichern Sie diese mit dem Haken.

Hinweise für das Anbringen von Schneeketten:

  • Es empfiehlt sich, etwaige Handschuhe vor der Montage auszuziehen. Auch wenn die Finger frieren sollten, werden Sie schneller ans Ziel kommen.
  • Achten Sie bei der Montage von Schneeketten auf ihre Kleidung. Die Arbeit ist leider immer mit Dreck verbunden.
  • Schneeketten müssen fest sitzen und dürfen nicht schlackern, um Schäden an der Karosserie zu vermeiden.
  • Benutzen Sie keine Schneeketten, die beschädigte Kettenelemente besitzen. Sie könnten reißen und Schäden am Auto verursachen.
  • Nutzen Sie Schneeketten immer achsweise und insbesondere bei den Rädern der Antriebsachse.
  • Die Höchstgeschwindigkeit mit Schneeketten beträgt 50 km/h.
  • Ziehen Sie die Kette nach der Montage nach rund 100 Metern Fahrt noch einmal nach.

keine Artikel für ausgewählten Fahrzeugtyp

Diese Kategorie enthält für das derzeit ausgewählte Fahrzeug keine Artikel.
Bitte ändern sie gegebenenfalls ihre Fahrzeugauswahl.

kein Suchbegriff

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
Schließen
zurück
vorwärts
neue Sitzung