Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer
Datenschutzerklärung zu.
 
Ich stimme zu.
Kundenservice von KFZ-Experten
Kundenservice
von KFZ-Experten
Immer über eine Million Teile auf Lager
Immer über eine Million
Teile auf Lager
100 Tage Rückgaberecht
100 Tage
Rückgaberecht
Merkzettel
 
Warenkorb
Warenkorb
FAHRZEUG AUSWÄHLEN
Fahrzeugauswahl - KBA-Nr.
Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.
zu 2.1/zu 2
zu 2.2/zu 3
So finden Sie Ihre Angaben in
Ihrer Zulassungsbescheinigung/
Ihrem Fahrzeugschein leichter:
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
BESTELL- & SERVICEHOTLINE
030/40 50 400
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
HOTLINE 
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
030/40 50 400
Bestellhotline
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Heckklappendämpfer / Gasfedern wechseln

Pneumatische Gasdruckfedern, wie sie bei der Heckklappe eingesetzt werden, können durchaus mal ausfallen. Die dämpfende Wirkung geht verloren und die Klappe fällt ungebremst zu. Dadurch erhöht sich das Verletzungsrisiko und natürlich kann auch die Klappe selbst beschädigt werden. Da der Wechsel der Heckklappendämpfer in der Regel ein Kinderspiel darstellt, sollten Sie auch nicht lange zögern und die Gasfedern bei einem Defekt austauschen. Erfahrung oder Kenntnisse werden meist nicht benötigt, doch es empfiehlt sich, zu zweit zu arbeiten, damit jemand die Heckklappe offen hält.

Einbauzeit5 Minuten
Schwierigkeitleicht
FahrzeugVW Golf
Kostenmittel

Verwendetes Material:

Benötigtes Werkzeug:


Für den Wechsel der Heckklappendämpfer benötigen Sie neue Gasfedern, denn eine Reparatur der alten Dämpfer ist nicht möglich. Die Gasdruckfeder steht in der Regel unter Druck und sollte keinesfalls geöffnet werden, um Verletzungen zu vermeiden. Die Gasfeder verfügt oben und unten über Haltemulden, die auf den beiden Halteköpfen liegen und durch eine Klammer gesichert sind. Das Prinzip der Kugelkopfkupplung kommt auch bei Anhängerkupplungen von Pkws zum Einsatz.

Heckklappendämpfer von Monroe

Als Werkzeug wird lediglich ein Schraubendreher benötigt.

Halteklammer einer Gasfeder

Mit dem Schraubendreher wird die Halteklammer gelöst.

untere Halteklammer einer Gasdruckfeder

Wiederholen Sie den Vorgang am unteren Ende der Gasdruckfeder.

Lösen Sie mit einem Schlitz-Schraubendreher oder einem sonstigen spitzen Gegenstand die Halteklammer und ziehen Sie die Gasfeder einfach ab. Achten Sie jedoch darauf, weder den Lack noch etwaige Dichtungen in der Nähe des Haltekopfes zu beschädigen. Nach Entfernen der unteren Halteklammer kann der defekte Heckklappendämpfer einfach abgezogen werden. Die Kugelköpfe sollten nun gründlich gereinigt werden, eh die neue Gasfeder aufgesetzt wird. Achten Sie beim Einbau auf die Ausrichtung des Heckklappendämpfers und sichern sie die Kupplung mit den neuen Klammern, die meist im Lieferumfang enthalten sind. Wir empfehlen Ihnen, den Austausch auf beiden Seiten vorzunehmen, um eine gleichmäßige Dämpfung zu erreichen. Wurde die Gasfeder lange gelagert, kann es sein, dass die Dichtung des Druckrohres an der Kolbenstange anhaftet, wodurch die Dämpfer bei den ersten Betätigungen vergleichsweise schwergängig sind. Dies sollte sich nach einiger Zeit geben. Achten Sie beim Kauf aber darauf, dass die Ausschub - bzw. Rückstellkraft zu Ihrem Auto passt.

Reinigung Kugelkopf

Säubern Sie den Kugelkopf vor der Montage mit einem Lappen.

Heckklappendämpfer montieren

Drücken Sie den Heckklappendämpfer einfach auf die beiden Kugelköpfe.

getausche Gasfedern

Nach dem Austausch bleibt die Heckklappe wieder von alleine offen.

Wie funktionieren Gasdruckdämpfer?

Gasfedern wie sie auch bei Hackklappendämpfern zum Einsatz kommen, verfügen immer über ein mit Gas gefülltes Druckrohr, wobei meist Stickstoff zum Einsatz kommt. Innerhalb des Druckrohres bewegt sich ein Kolben mit einer verbundenen Kolbenstange. Das Gas kann nur durch eine kleine Öffnung entweichen, wenn der Kolben in das Druckrohr geschoben wird und der Druck im Druckrohr steigt an. Die resultierende Rückstellkraft hält die Heckklappe in ihrer Position bzw. dämpft den Schließvorgang. Das häufigste Problem eines Gasdruckdämpfers ist die Dichtung. Auch kalte Temperaturen können die Leistungsfähigkeit des Dämpfers einschränken, weil die Gasdruck sinkt.

keine Artikel für ausgewählten Fahrzeugtyp

Diese Kategorie enthält für das derzeit ausgewählte Fahrzeug keine Artikel.
Bitte ändern sie gegebenenfalls ihre Fahrzeugauswahl.

kein Suchbegriff

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
Schließen
zurück
vorwärts
neue Sitzung