Über 3
Millionen Teile
365 Tage
Rückgaberecht
Versand heute bei
Bestellung bis 15 Uhr
Blitzschnelle Lieferung
Warenkorb 0 0,00
Gratis 
Versand 1 
ab 120 €
FahrzeugauswahlKBA-Nr.
Fahrzeug auswählen
Noch kein Fahrzeug ausgewählt.
Hilfe
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
Meine Fahrzeuge
Es liegen noch keine Fahrzeuge vor.
Zu meinen Fahrzeugen
Noch nicht angemeldet?
Jetzt gleich anmelden und ausgewählte Fahrzeuge in deiner persönlichen Kundengarage sichern!
Jetzt registrieren Jetzt einloggen
Kfz-Profis am Telefon
Bestellung & Beratung
Leider steht die Bestell- & ServiceHotline derzeit nicht zur Verfügung. Wir sind aber weiterhin per E-Mail für Sie da.
030/40 50 400
Mo-Fr 7-20 Uhr | Sa 9-18 Uhr
Hilfecenter

Reinigung & Pflege

Luftfilter-Reinigungsset "K&N Reiniger + Öl"
Art.-Nr. 99-5003EU
16,2919,38
Nettopreis
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
 

 
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:

Gefahr

Gefahrenhinweise:

Verursacht schwere Augenschäden. Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.

Luftfilterreiniger "K&N Luftfilterreiniger (330 ml)"
Art.-Nr. 99-0608EU
11,2413,37
Nettopreis
Preis pro Liter: 34,0640,52
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
UVP: 11,7213,95 € | Rabatt: 4,00%
 

 
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:

Gefahr

Gefahrenhinweise:

Verursacht schwere Augenschäden.

Luftfilteröl "K&N Luftfilter-Öl (200 ml)"
Art.-Nr. 99-0506EU
11,3113,46
Nettopreis
Preis pro Liter: 56,5567,30
zzgl.inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
 

 
Filialverfügbarkeit prüfen
Zur Detailseite

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:

Gefahr

Gefahrenhinweise:

Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten. Extrem entzündbares Aerosol.

Zurück Zum Suchbaum

Luftfilter-Reiniger – Reinigen statt wechseln

Ein neuer Sportluftfilter ist eine einfache und vergleichsweise kostengünstige Tuningmaßnahme für das eigene Auto. Ihre volle Leistung entfalten sie aber nur, wenn man sie regelmäßig gründlich reinigt. Sonst kann nicht nur ihre Lebensdauer leiden, sondern unter Umständen auch der Motor schaden nehmen. Zum Reinigen gibt es speziellen Luftfilter-Reiniger. Die sind meist zusätzlich zum Luftfilter in einer kleinen Sprühflasche erhältlich.

Warum muss man Sportluftfilter reinigen?

Anders als Serienluftfilter, die meistens aus gefaltetem Papier bestehen, werden die meisten Sportluftfilter aus Schaumstoff oder einem speziellen Baumwollgewebe hergestellt. Oftmals sind sie zusätzlich mit einer Schicht aus einem speziellen Öl benetzt.

Hersteller von Nachrüstfiltern versprechen damit einen deutlich höheren Luftdurchfluss bei gleicher Filterleistung. Dadurch können Sound, Leistung und Ansprechverhalten verbessert werden. Einer der größten Vorteile von Sportluftfiltern liegt aber in ihrer Haltbarkeit: Statt wie serienmäßige Papier-Luftfilter alle 40.000 Kilometer gewechselt werden zu müssen, halten Sportluftfilter meist ein Leben lang.

So funktioniert die Luftfilter-Reinigung

Statt den Filter wie bei einem Papierfilter alle 40.000 - 60.000 Kilometer zu wechseln, gibt es bei einem nachgerüsteten Sportluftfilter Reinigungsintervalle. In regelmäßigen Abständen sollte der Luftfilter also aus seinem Gehäuse genommen und gründlich gereinigt werden. Wie lang dieses Intervall ist, hängt vom Hersteller des jeweiligen Luftfilters ab. K&N gibt für seine Nachrüstfilter, die in den originalen Luftfilterkasten eingebaut werden, ein Reinigungsintervall von bis zu 50.000 Meilen (etwa 80.000 Kilometer) an. Konische Luftfilter mit einem speziellen Ansaugsystem können laut Hersteller sogar bis zu 100.000 Meilen (ca. 160.000 Kilometer) gefahren werden, bevor sie gereinigt werden müssen.

Das solltest du beachten

Wie oft du deinen Filter tatsächlich reinigen solltest, hängt auch von den Fahrbedingungen ab, in denen du fährst. Wenn du häufig offroad oder in staubigen Bedingungen fährst, solltest du deinen Filter deutlich öfter reinigen. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du deinen Luftfilter alle 20.000 - 40.000 Kilometer kontrollierst und nach Bedarf reinigst.

Beim Reinigen deines Luftfilters solltest du darauf achten, dass du den passenden Reiniger für deinen Filter verwendest. Viele Hersteller bieten zu den Luftfiltern direkt den richtigen Reiniger an.

Luftfilter reinigen: Eine Schritt für Schritt-Anleitung

Der genaue Ablauf bei der Reinigung eines Luftfilters hängt vom jeweiligen Hersteller und Filtermodell ab. Nimm die folgende Anleitung also nur als Richtlinie. Wenn du sichergehen willst, dass du deinen Luftfilter ordnungsgemäß reinigst, solltest du auf die Reinigungsanleitung des Herstellers zurückgreifen.

So funktioniert’s:

  1. Baue den Luftfilter aus.
  2. Klopfe den Filter vorsichtig aus.
  3. Nimm ggf. einen Pinsel oder Staubsauger, um groben Schmutz und Staub vom Filter zu entfernen.
  4. Sprühe den Luftfilter-Reiniger gleichmäßig auf deinen Luftfilter und lasse ihn ca. 10 Minuten einwirken.
  5. Spüle den Filter mit Wasser aus. Spüle dabei immer von der sauberen Seite des Filters. Sonst können Schmutzpartikel in den Filter reinlaufen,
  6. Lass den Filter an der Luft trocknen. Achtung: Trockne deinen Luftfilter nie mit einem Fön oder mit Druckluft. Damit kannst du das Material beschädigen.
  7. Nur für geölte Filter: Öle den Filter mit dem passenden Luftfilter-Öl gleichmäßig ein und lass das Öl mindestens 20 Minuten einwirken.
  8. Baue den Luftfilter wieder ein.

Wenn die Filterfläche regelmäßig gereinigt wird, überlebt ein Nachrüstfilter die meisten Autos. K&N beispielsweise gibt auf seine Luftfilter eine Garantie von 10 Jahren oder 1,6 Mio. Kilometer.

Schließen