Zündspule wechseln

25. Feb 2016

| Christoph

Zuendspule_wechseln_Anzeigebild

Ein unruhiger Motorlauf, erhöhter Spritverbrauch oder Leistungsverlust sind häufig Ursachen einer defekten Zündspule. Dehalb erläutern wir euch im heutigen Tutorial wie Ihr an einem VW Golf 4 eure Zündspule wechselt. Wir erklären euch woran Ihr eine defekte Zündspule erkennt und worauf Ihr beim Austausch achten müsst. Zündspulen und Zündkabel erhaltet Ihr in unserem Onlineshop oder in unseren Verkaufsfilialen in Berlin.

 

 

Einbauzeit: ca. 30-45 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Fahrzeug: VW Golf 4 1.6

 

Kostenpunkt: mittel

 

Verwendetes Material:

Benötigtes Werkzeug:

 

 

 

Jetzt Kanal abonnieren und nichts verpassen!


Anleitung zum Zündspulenwechsel

Hinweis:  Bei der Zündanlage besteht Verletzungsgefahr durch Hochspannung!

 
Zündspule Grundprinzip
Die Zündspule oder Einzelzündspule ist ein wichtiges Bauteil der Zündanlage bei Autos und Motorrädern mit Otto-Verbrennungsmotoren. Durch die simple Bauweise und der meist guten Zugangsmöglichkeit ist ein Austausch, sowie die Funktionsprüfung unkompliziert und damit kostengünstig. Die Aufgabe der Zündspule liegt im Erzeugen einer Hochspannung, die für den Zündfunken im Zylinder des Verbrennungsmotors benötigt wird.
 
Woran erkenne ich eine defekte Zündspule
Eine Zündspule unterliegt auch einem Verschleiss, es kann z.B. zu internen Kurzschlüssen kommen, mechanische Beschädigungen z.B. am Anschlussstecker durch Vibrationen des Motors, Korrosion an den Steckeranschlüssen durch Eindringen von Nässe, oder einem Defekt durch fehlerhafte Spannungsversorgung z.B. wenn der Generator nicht mehr die volle Leistung hat. Ein unrunder Leerlauf, Probleme beim Beschleunigen (Ruckeln, Aussetzer), hohe Verbrauchswerte oder gar Totalausfall des Motors sind oft Anzeichen für eine defekte Zündspule.
 
Zündspulen und Erläuterungen
Zündspulen werden grundsätzlich bei Verbrennungsmotoren verbaut. Die notwendigen Spezifikationen einer Zündspule unterscheiden sich je nach Motorentyp. Es gibt zahlreiche Bauformen von Zündspulen, wie z.B. die Zündspule, Doppelfunkenzündspule oder in modernen Motoren die Stabzündspule (Einzelfunkenspule). Sie unterscheiden sich in Ladungszeiten, Höhe der Spannung, ob sie einen internen oder externen Zündtreiber verbaut haben. In unserem heutigen Tutorial gehen wir auf den Wechsel von Stabzündspulen an einem VW Golf 4 Variant 1.6 16V ein.
 
Der Vorteile von Stabzündspulen sind u.a. kürzere Ladezeiten, keine Zündkabel und daher kaum Spannungsverluste, da die Stabzündspule direkt an der Zündkerze anliegt, bei Klopfneigungen eine zylinderselektive Verschiebung von Zündzeitpunkten, ein schnellerer Aufbau der Primärspannung und dadurch ausreichend Zündspannung.
 
Zündspulenwechsel / Zündspulenarten_Übersicht
Auswahl der korrekten Zündspule
Anhand des Fahrzeugscheines lässt sich beim Fachhändler (z.B. in unserem Onlineshop oder in unseren Verkaufsfilialen) die korrekte Zündspule auswählen.
 
Ausbau der alten Zündspule
Als erstes muss die Motorabdeckung mit integriertem Luftfilterkasten demontiert werden.
Zündspulenwechsel / Motorabdeckung abnehmen
Wobei darauf zu achten ist, dass der Kurbegehäusentlüftungsschlauch mit ausgeklipst wird.
Zündspulenwechsel / KGE_Schlauch_abziehen
Gut zu sehen sind jetzt die die Stabzündspulen, welche am Ventildeckel montiert sind.
Zündspulenwechsel / Draufsicht_Zündspulen
Nun den Öleinfüllstutzen entfernen, damit ihr besser an die Stabzündspule rankommt. Dazu einfach das seitliche KGE-Ventil abziehen…
Zündspulenwechsel / KGE_Ventil_abziehen
…und den Öleinfüllstützen abdrehen.
Zündspulenwechsel / Ölstutzen_wieder_montieren
Damit euch nichts in den Zylinderkopf fällt, den Öleinfülldeckel eindrehen.
Zündspulenwechsel / Öldeckel_einschrauben
Die Drosselklappeneinheit zum Schutz vor Schmutz  mit einem Lappen abdecken.
Zündspulenwechsel_6
Als nächstes öffnet ihr den Kabelkanal zu den Stabzündspulen, damit ihr mehr Platz habt, um die Stabzündspulen  zu entfernen. Dafür benutzt ihr am besten einen kleinen Schlitz-Schraubendreher.
Zündspulenwechsel_7
Zündspulenwechsel / Stabspule_raushebeln
Jetzt hebelt ihr mit einem kleinen und großen Schlitz-Schraubendreher vorsichtig die Stabzündspule heraus.
Zündspulenwechsel / rausgehebelt
Im Anschluss müsst ihr noch den Anschlussstecker von der Stabzündspule entfernen.
Zündspulenwechsel / Stecker_position
Dazu das Steckergehäuse leicht gegendrücken, die Nase nach unten drücken und abziehen.
Zündspulenwechsel / Stecker_entriegeln
Zündspulenwechsel / Stecker_ab
Diesen Vorgang wiederholt Ihr für alle Stabzündspulen!
 
Einbau der neuen Zündspulen
Achtet darauf das Ihr die Stabzündspule wieder richtig in den Stecker steckt. Der Stecker muss hörbar einrasten („Klick“ Geräusch).
Zündspulenwechsel / Stecker_verbinden

Zündspulenwechsel / Stabzündspule_vollständig_ausgebaut

Die Stabzündspule in die Öffnung einführen und leicht runter drücken, dabei muss diese in die entsprechende Führung gedrückt werden.
Zündspulenwechsel / Stecker_wieder_verbundenZündspulenwechsel / Zündkabelführung_einklipsen
Jetzt müssen die Kabel wieder in die dafür vorgesehenen Kabelbahnen korrekt verlegt werden.
Zündspulenwechsel / Zündkabel_in_Zündkabelführung_legen
Bevor wir dein Öleinfüllstutzen montieren müssen wir vorher noch die Kabelkanäle schließen. Achtet dabei ebenfalls aus ein hörbares „Klick“ Geräusch.Zündspulenwechsel / Zündkabelführung_einlegen
Zündspulenwechsel / Zündkabelführung_schließen
Jetzt den Öldeckel wieder herausschrauben, den Öleinfüllstutzen reindrehen…
Zündspulenwechsel / Ölstutzen_wieder_montieren
…und das Ventil anschließen.
Zündspulenwechsel / KGE_Ventil_wieder_anschließen
Den Kurbelgehäuse Entlüftungsschlauch wieder an das Ventil anschließen und den Öldeckel montieren.
Zündspulenwechsel / Motorabdeckung_KGE_Schlauch_an_Ventil_anschließen
Den Lappen von der Drosselklappenöffnung abnehmen…
Zündspulenwechsel / Lappen_von_DK_abnehmen
…die Motorabdeckung auflegen und den Kurbelgehäuse Entlüftungsschlauch an den Schlauchhalter in der Motorabdeckung mit integriertem Luftfilterkasten einklipsen.
Zündspulenwechsel / Motorabdeckung_einbauen
Zum Schluss die Motorabdeckung mit integriertem Luftfilterkasten mit sanftem Druck hörbar einrasten.
Zündspulenwechsel / Motorabdeckung_wieder_eingebaut
 
Probelauf
Jetzt solltet Ihr kurz den Motor starten und den Motorlauf beobachten. Dieser sollte ruhig und gleichmäßig sein.

 

Na dann, viel Spaß Austausch euer Zündspulen !

 


Für den Fall, dass euch diese Anleitung nicht reicht, könnt ihr Euch gerne das Video-Tutorial dazu ansehen:

Jetzt Kanal abonnieren und nichts verpassen!

“Keilrippenriemen tauschen”

“Luftmassenmesser austauschen”

1 Kommentare

  • Danke, ich wusste nicht dass der Öldeckel direkt auf den Motorblock passt.
    Für das Herausziehen der Zündspulen empfehle ich aber dringend ein Spezialwerkzeug (Kostet nicht die Welt), die Methode mit dem Schraubenzieher wäre mir zu riskant.

    Mein Auto: Skoda Fabia BJ 2003 75 PS

Kommentar hinzufügen

Wenn Sie die fehlende Zahl berechnen können, sind Sie kein Spambot*

*

86 − = 80